Rufen Sie uns an03361/735 401 Kontaktieren Sie uns Jetzt anmelden

Kochtipp zum Muttertag

Am Muttertag sollte sich alles um die liebende und immer aufopfernde Mutter drehen. Sie soll keine Arbeit haben und diesen Tag im Jahr etwas von dem zurückbekommen, was sie ihr ganzes Leben lang mit ihren Kindern teilt. Ungeteilte Aufmerksamkeit, gemeinsame Momente und ein leckeres Essen auf einem liebevoll angerichteten Tisch mit harmonischer Dekoration sind die schönsten Geschenke. Jede Mutter freut sich über ein Dinner, welches sie zum Muttertag vorgesetzt bekommt und für das sie selbst einmal nicht in der Küche stehen und die Kochlöffel schwingen muss.

Kreative Ideen für den Muttertag

Kochen zum MuttertagWas ist die Mutter am liebsten? Diese Frage sollte man sich stellen, ehe man mit dem Einkauf und der Arbeit in der Küche beginnt. Mit dem Lieblingsgericht liegt man zum Muttertag genau richtig und zeigt, wie wichtig die Mutter ist und welche Bedeutung man ihr im eigenen Leben beimisst. Der Ehrentag für die Mutter sollte den Gedanken erwecken, auch in der Tischdekoration kreativ zu sein und mit Herzen und Blumen, oder mit einem extra für sie gefertigten Teller mit einem Aufdruck zu arbeiten.

Um der Mutter eine Freude zu bereiten, muss man nicht tief in die Tasche greifen und Überlegungen anstellen, mit welchem Präsent man überzeugen und begeistern kann. Über gemeinsame Zeit mit den Kindern und ein leckeres Mahl freut sich jede Mutter, sodass man damit die perfekte Idee für den Muttertag aufgreift und sich gar nicht weiter nach Ideen für Geschenke umsehen muss. Mütter wissen gemeinsame Momente in Gesprächen zu schätzen und freuen sich mehr über die gemeinsame Zeit, als über jedes teuer gekaufte Parfum oder ein Präsent, das mit wenig Persönlichkeit einhergeht und somit nicht den eigentlichen Gedanken am Muttertag aufgreift.

Wer nicht kochen kann ...

Die Mutter erwartet kein 4 Gänge Menü vom Sternekoch. Aus diesem Grund ist es als Idee für den Muttertag gar nicht so wichtig, wie gut man oder was man kochen kann. Auch ein einfaches Gericht wird für Begeisterung sorgen und der Mutter zeigen, wie sehr man ihre Aufopferung für die Familie und die dauerhafte Liebe zu schätzen weiß. Als Kind hat man sich auch nie die Frage gestellt, ob die Mutter gerne kocht oder ob sie nur aus Verpflichtung in der Küche steht. Schon aus diesem Grund sollte man von einer Einladung im Restaurant oder einer Bestellung beim Lieferservice absehen und am Muttertag etwas Persönliches bevorzugen.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, doch wird sich eine Mutter nie beschweren und wird, auch wenn das Essen nicht perfekt ist, die Geste zum Muttertag würdigen und sich über das Essen mit dem Kind freuen. Es gibt also keine Ausrede, auf die man zurückgreifen kann und die eine akzeptable Entschuldigung für mangelnde Ideen oder die Entscheidung für den Lieferservice zur Berechtigung bringen würde.

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.