T-Shirts bedrucken Empfehlung

Unsere T-Shirts gestalten bei DruckDichDrauf

Welche Materialien werden bei den T-Shirts verarbeitet?

Unsere bedruckbaren V-Shirts und viele andere T-Shirts bestehen aus 100% Baumwolle. Figurbetonte Shirts und Tank-Tops für Damen sind aus 98% Baumwolle mit einem Elastan-Anteil von 2% gefertigt. Für besonderen Tragekomfort und einen figurbetonten Schnitt bestehen Männer Longshirts, beispielsweise mit V-Neck aus einem Materialmix. Dieser setzt sich aus 50% Polyester, 25% Baumwolle und 25% Viskose zusammen. Sportliche Trikots und Sportshirts sind aufgrund der gewünschten Atmungsaktivität und Saugfähigkeit sowie dem Vorteil der Schnelltrocknung zu 100% aus Polyester gefertigt.

Gibt es Fairtrade Shirts in Bio Baumwolle bei DruckDichDrauf?

Bei DruckDichDrauf gibt es einige Fairtraide Textilien. Aber auch andere Shirts mit einer nach strikten Richtlinien erfolgenden Materialfertigung sind im Portfolio zu finden. Hautfreundliche Materialien steigern das Wohlbefinden und erfreuen sich nicht ohne Grund größter Beliebtheit.

Wer zum Beispiel nach GOTS oder Öko-Tex zertifizierten Shirts und Pullovern sucht, findet für jeden Geschmack und Anspruch die passende Textilie. Fairtrade Organic T-Shirts, aus Bio-Baumwolle bestehende Tank Tops und Poloshirts sowie Baby Bodys vervollkommnen das Sortiment. Eine Entscheidung für Fairness fällt daher bei uns nicht schwer.

Welche Grammatur sollte man zum T-Shirt bedrucken nehmen?

Wenn von der Grammatur die Rede ist, handelt es sich um die Materialstärke bei T-Shirts oder anderen Textilien. Die meisten Shirts verfügen über eine Grammatur von 150 bis 200g/m². Da sich die Angabe der Grammatur auf das Materialgewicht pro Quadratmeter bezieht, handelt es sich nicht um das reelle Gewicht des T-Shirts.

Welche Grammatur sich eignet, hängt in erster Linie vom Einsatz der Textilie ab. Auch das eingeplante Budget spielt eine Rolle. Shirts mit geringerer Grammatur sind preisgünstiger als Textilien mit höherem Gewicht pro Quadratmeter. An kühlen Tagen empfehlen wir eher eine höhere Grammatur für Ihre bedruckten T-Shirts.
 

Wie wirken die Farben vom T-Shirt in echt?

Die tatsächliche Farbe des Shirts kann marginal von den am Monitor dargestellten Farben abweichen. Das liegt daran, dass die Farben auf dem Bildschirm in verschiedenen Farbmodellen präsentiert werden. Wenn es um eine Großbestellung geht, empfehlen wir bei DruckDichDrauf daher möglichst eine vorab erfolgende Musterbestellung. Wenn der korrekte Farbton von primärer Bedeutung ist, kann ein Muster die Entscheidung vereinfachen und absichern.

Wie kommt es zu den Preisunterschieden bei den T-Shirts

Grundsätzlich variieren die Preise der Textilien aus verschiedenen Gründen. Der Hersteller, aber auch die Grammatur und die Größe beeinflussen den Kostenfaktor. Ebenso spielen die Farben und Schnitte eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Bei T-Shirts mit Zertifizierung und Siegel einer renommierten Fairtrade Marke liegen die Kosten über den Textilien eines weniger bekannten Anbieters. Die Preisdifferenzen sind ein Vorteil, durch den jeder Kunde seine Auswahl auf Basis des vorhandenen Budgets treffen und sich obendrein auf die gewünschte Langlebigkeit nach dem Einsatzzweck der Textilie konzentrieren kann.

Kann man T-Shirt Übergrößen bei euch bestellen?

Ja. Bei DruckDichDrauf gibt es zahlreiche T-Shirts in Übergröße bis 5 XL. Wird ein noch größeres Format gewünscht, sprechen Sie uns einfach an und wir präsentieren Ihnen eine optimale Lösung.

Nicht nur bei T-Shirts bedrucken und Longshirts, sondern auch bei Sportshirts und Trikots bedrucken können Sie problemlos bis 5 XL ordern. Wir haben die Lösung, wenn Sie eine großartige Idee zur T-Shirt Bedruckung haben und Textilien über die Standardgrößen hinaus mit Ihrem individuellen Motiv bestellen wollen.

Was muss ich beim Waschen vom T-Shirt beachten?

Bei jeder Textilwäsche sollten Sie sich an den Vorgaben des Herstellers orientieren. Wie heiß ein Shirt gewaschen und ob es geschleudert wird, hängt in erster Linie vom Material ab. Neben den herstellerspezifischen Pflegehinweisen spielen die Empfehlungen für bedruckte T-Shirts eine wichtige Rolle. Hier finden Sie die entsprechenden Hinweise, nach denen Sie alle bei DruckDickDrauf personalisierten Shirts waschen und richtig pflegen können.

Wie gehe ich bei der Größenbestimmung vom Tshirt bedrucken richtig vor?

Bedenken Sie, dass sich die Größen der einzelnen Hersteller unterscheiden. Wenn Ihnen ein T-Shirt von Hanes in der Größe L passt, kann sich die Größenorientierung beim Kauf eines B&C Shirts ändern. Um Probleme im Vorfeld auszuschließen, nutzen Sie unseren Konfigurator und klicken auf den Punkt Größentabelle. Hier sehen Sie die korrekten Maße der jeweiligen Größen und können Fehlkäufe vermeiden.

Maximale Sicherheit erzielen Sie, in dem Sie sich an einem T-Shirt aus Ihrem Kleiderschrank orientieren und bei diesem die Höhe sowie die Breite messen. Nun vergleichen Sie die Werte aus dem Konfigurator mit Ihrer gemessenen T-Shirt Größe und das neue Shirt wird optimal passen. Bedenken Sie dabei, dass es je nach Hersteller zu Maßschwankungen von 1 bis 2 Zentimetern kommen kann. Bei größeren Aufträgen empfehlen wir Ihnen daher eine Musterbestellung in den gewünschten Größen.

TShirts bedrucken

Personalisierung ist Trumpf. Zeigen Sie Ihren Mitmenschen, wer Sie sind und worauf Ihr Lifestyle beruht. Bedruckte T-Shirts eignen sich für Mega-Feten, für Abschlussfeiern oder für Ihr Unternehmen. Egal zu welchem Anlass Sie ein bedrucktes T-Shirt, ein Trikot oder ein Poloshirt bedrucken möchten: Bei uns finden Sie die richtigen T-Shirts und können sich auf nachhaltige Qualität der Textilie und im Druck verlassen.

Welche Druckarten werden bei DruckDichDrauf angewendet?

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Druckarten. Unsere Experten empfehlen Ihnen die perfekte Drucktechnik anhand der gewünschten Farben und Grafiken. Sehr beliebt ist der Flex-Folien-Druck, da er besonders haltbar und farbintensiv ist. Vor allem bei filigranen Motiven und Logos empfehlen wir den Flexdruck. Um diese Drucktechnik zu verwenden, muss Ihr Motiv als Vektorgrafik an uns überstellt werden und sollte nicht mehr als 3 Druckfarben enthalten.

Wenn es um ein Trikot oder andere polyesterhaltige Textilien geht, raten wir Ihnen eher zum Digitaldruck. Beim Digitaldruck bieten wir Ihnen bei DruckDichDrauf zwei innovative Drucktechniken: Digitaldruck direkt und Digital Transferdruck.

Den Direktdruck empfehlen wir Ihnen für Textilien aus 100% Baumwolle, da die Druckfarbe direkt auf den Stoff gebracht wird. Ihr Upload bei uns erfolgt als Pixelgrafik in einem gängigen Format und in hoher Auflösung. Vielfarbdrucke und Farbverläufe sind beim direkten T-Shirt Druck ebenso möglich wie sehr große Motive.

Alternativ zum Direktdruck können Sie sich bei DruckDichDrauf für den Digital-Transferdruck entscheiden. Für diese Drucktechnik verwenden wir eine Transferfolie, so dass Sie den Transferdruck zum Beispiel optimal für die Bedruckung von Textilien aus Polyester wählen können. Der Aufdruck wird Sie durch seine leicht glänzende und sehr glatte Oberfläche begeistern.

Am besten überstellen Sie uns Ihr Wunschmotiv, so dass wir Ihnen auf Basis des Motivs und der gewählten Textilie das optimale Druckverfahren empfehlen können. Achtung: Auch die Bedruckung einer Textilie mit mehreren Drucktechniken ist möglich.

Gibt es Mindestbestellmengen bei DruckDichDrauf?

Wie viele T-Shirts möchten Sie bedrucken lassen? Wir sind Ihr Ansprechpartner, egal ob Sie ein T-Shirt oder 1000 Textilien mit einer Personalisierung versehen möchten. Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit, bei 100 T-Shirts jeweils einen anderen Namen drucken zu lassen. Auf diesem Weg erhält jede Textilie ihren eigenen Charakter und wird direkt auf den Kunden personalisiert.

Vor allem im Marketing hat sich diese Methode etabliert und sorgt für immer mehr Aufmerksamkeit. Bei Großbestellungen kontaktieren Sie uns direkt und freuen sich auf Ihr persönliches Angebot.

Wie setzen sich die Druckpreise vom Shirtdruck zusammen?

Unsere Aufdrucke präsentieren sich in unterschiedlichen Preisklassen. Der Druckpreis basiert auf diversen Kriterien, so zum Beispiel und in erster Linie auf dem gewünschten Druckverfahren. Flexdruck ist immer teurer als Digitaldruck, da der Aufwand in der Herstellung höher ist. Auch die Druckgröße und die Anzahl der Farben, sowie eventuelle Sonderfarben beeinflussen die Druckkosten.

Ein einseitiger Druck ist immer günstiger als ein Aufdruck, den Sie auf der Front, auf dem Rücken und auf den Ärmeln eines T-Shirts selber gestalten. Für ganz Eilige bieten wir bei DruckDichDrauf die Möglichkeit zum Expressdruck. Da Ihr Auftrag bevorzugt realisiert wird, fällt ein kleiner Aufpreis für die umgehende Erledigung an.

Was muss ich bei den Lieferzeiten beachten?

Bei Bestellmengen unter 50 T-Shirts benötigen wir im Regelfall zwischen 1 und 2 Tagen. Wenn Sie eine größere Bestellung aufgeben, kann sich die Fertigungszeit um einige Tage verzögern. Gerne teilen wir Ihnen über unseren Kundendienst mit, wie lange Ihre Bestellung explizit dauert. Für den Versand mit DHL planen Sie weitere 1 bis 3 Werktage ein. Ist eine DHL Express Zustellung gewünscht, kontaktieren Sie unseren Support.

Kann man auch schlechte Bilder drucken lassen?

Die Qualität der Bilder beeinflusst die Druckqualität nachhaltig. Sobald Ihr Bild einen kritischen Wert erreicht und anhand unserer Expertise nicht für den Druck geeignet ist, setzt sich unser Kundendienst umgehend mit Ihnen in Verbindung. Von niedrigen Auflösungen raten wir Ihnen zugunsten der gewünschten hohen Druckqualität grundsätzlich ab und suchen gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung.

T-Shirts gestalten

Hilfe zu Produkteigenschaften T-Shirts bedrucken

Schritt 1: Produktwahl

Wählen Sie zunächst das gewünschte T-Shirt. Oben haben Sie die Möglichkeit einen Filter zu nutzen um die richtige Farbe und Größe auszuwählen. Wenn Sie also ein rotes T-Shirt selbst gestalten wollen, wählen Sie diese Eigenschaft oben bitte aus.

Nun gehen Sie auf den Button „selbst gestalten“ und der Konfigurator fängt an zu laden.

Schritt 2: Ansicht wählen

Als nächstes können Sie links an der Seite die Ansichten vom T-Shirt auswählen. Es gibt 2 Ansichten, Vorderansicht und Rückansicht.

Schritt 3: Text eingeben

Im unteren Bereich vom Konfigurator befinden sich fünf Buttons die Sie anwählen können. Um einen Text eingeben zu können, drücken Sie auf den Button „Text“. Nun öffnet sich auf dem Produkt das Eingabefeld „Mein Text“. Sie können jetzt in die jeweiligen Textfelder Ihren persönlichen Text eingeben, sowie die Druckfarbe bestimmen. Im unteren Bereich können Sie verschiedene Textänderungen vornehmen. Zum Beispiel können Sie  die Schriftgröße oder auch die Schriftart einstellen. Probieren Sie es einfach mal aus Sie werden merken, dass es sehr unkompliziert ist.

Schritt 4: Foto hochladen

Wenn Sie ein Bild auf das T-Shirt drucken möchten, drücken Sie bitte den Button „Foto“. Hier können Sie ein oder mehrere Bilder hochladen und auf das Shirt positionieren. Sie können folgende Dateiformate hochladen: jpg, gif, pdf, eps, ai und png. Bitte achten Sie darauf das die Qualität der Bilder hoch ist!

Schritt 5: Motiv auswählen

Brauchen Sie Hilfe beim T-Shirt selber gestalten mit Motiven und Bildern, dann nutzen Sie unter dem Punkt „Motive“ einfach unsere große Motiv- Bibliothek. Hier können Sie für verschiedene Anlässe Motive aussuchen und auf das T-Shirt drucken lassen.

10 Gründe warum Sie Ihre T-Shirts bei DruckDichDrauf bedrucken sollten.

  1. Seit 13 Jahren Profi im T-Shirt bedrucken
  2. Trusted Shops zertifiziert
  3. Käuferschutz
  4. Sicher einkaufen durch SSL - Daten werden verschlüsselt
  5. Einzelstücke, Kleinauflagen - oder große Serien
  6. Produktion in Deutschland (Brandenburg)
  7. Beste Druckqualität
  8. Schnelle Lieferzeiten
  9. Bequem per Rechnung bezahlen
  10. Kompetenter Kundenservice ob per Telefon oder per Email
  11. Schneller Konfigurator zum T-Shirts selbst gestalten